Engelsburg Kloster Neustift

Wandern - Von Burg zu Burg

Die älteste Form des Wanderns ist das Pilgern und Wallfahren. Über Jahrhunderte entdeckte der Mensch im Zurückgezogen sein und dem Eins werden mit der Natur die Freiheit für die Gotteserfahrung. 

Spazieren & Wandern

Rundwanderwege

Weitwanderwege

Was sind "Waalwege"?

Created with Sketch.
Waalwege

Sollten Sie während Ihrer Spaziergänge und Wanderungen auf Waalwege treffen oder aber ganz bewusst eine "Waalweg-Wanderung" aussuchen, dann lesen Sie Folgendes zur Geschichte dieses Bewässerungssystems:

Waalwege sind mittelalterliche Bewässerungskanäle, die im 12. und 13. Jahrhundert von Dorfgemeinschaften, den Burgherren und den Klöstern angelegt worden sind. Schriftliche Quellen aus dem Mittelalter weisen auf ältere Wasserrechte, sodass bereits vorher künstlich angelegte Wasserläufe bestanden haben müssen. 

Waalwege findet man vor allem im Vinschgau und in der Umgebung von Meran, wo die Niederschläge selten sind. 

Aus den höher gelegenen Bächen wurde das Wasser auf die Südhänge und die trockenen Talsohlen abgeleitet. Der "Waaler" (Wasserhüter) sorgte für deren Instandhaltung und achtete darauf, dass jeder Bauer nur die ihm zugewiesene Wassermenge entnahm. 

Heute sind die Waalwege beliebte Spazierwege durch eine einzigartige Kulturlandschaft.

Info Waalwege

Aufgrund der mangelnden Ausweichmöglichkeiten und vielen Wanderer ist es Mountainbikern untersagt, diese engen Pfade zu befahren. Die Einhaltung des Fahrverbotes wird kontrolliert. 

Südtirol Bahn

Fahrpläne

Mit der App "Südtirol2go" haben Sie die Fahrpläne immer griffbereit.